Comfortina 46

Die moderne Elegance

Die C46 ist unsere neueste Entwicklung und beschreitet neue Wege. Die Formen von Rumpf, Deck und Cockpit sind vorgegeben.

Der Eigner bestimmt in Abstimmung mit uns beispielsweise die Raumaufteilung innen und die Kielkonfiguration: Soll die Pantry am Hauptschott oder am Niedergang eingebaut werden? Soll es einen Hubkiel und eine Doppelruderanlage geben? Hierbei werden insbesondere Aspekte des Revieres und der Ansprüche ans Segeln und an den Wohnkomfort berücksichtigt.

Sie als Eigner haben also sehr hohe Freiheitsgrade bei der Entwicklung Ihrer individualisierten C46, nicht nur bei der Auswahl des Holzes und der Polster. Sie sind aufgefordert, Ihre Anforderungen und Visionen einzubringen. Wir setzen diese
für Sie um. Und damit auch alles so wird wie Sie wünschen, nehmen wir Sie gerne mit zur Werft.

Selbstverständlich entspricht die Bauausführung Ihrer (!) C46 der seit Jahrzehnten bekannten und immer weiter verbesserten Comfortina-Qualität.

Genau nach diesem flexiblen Semi-Custom-Prinzip sind die ersten sehr unterschiedlichen C46 realisiert und an die Ostsee und ans Mittelmeer ausgeliefert worden.

Comfortina 46 - Decksansicht
Comfortina 46 - Innenansicht Hubkiel
Comfortina 46 - Innenansicht
Spezifikation
Länge über alles 14,10 m
LWL 12,73 m
Breite 4,15 m
Großsegel 63,6 qm
Fock 108% 51,6 qm
Tiefgang 2,30 / 2,60 m
Hubkiel 2,40 / 1,90 / 1,35 m

 

Rumpf

Der glasfaserverstärkte Epoxid-Rumpf wird im Vacuum-Verfahren hergestellt.

  • Isolierung des Rumpfes durch Sandwichauflagen aus Divinycell-Schaum
  • starke Bodenwrangen und Längsstringer aus Epoxid-Laminaten mit Carbon Verstärkungen schützen gegen Beschädigungen durch Grundberührung
  • schwerer Kiel aus antimonium gehärtetem Blei, aufgehängt an VA-Bolzen
  • lackierte Rumpffläche inkl. Klarlackschickt als Schutzschicht
  • Ruder aus Epoxid-Laminaten; Ruderschaft mit Rollenlagern
  • alle Bilgen und Stauräume mit Topcoat versiegelt
Deck und Aufbau

Hier wurde auf eine gelungene Mischung aus Qualität, Funktionalität und Sicherheit größten Wert gelegt.

  • Deck aus glasfaserarmierter Epoxid-Sandwichkonstruktion mit hoher Isolierung und Stärke durch Divinycell als Sandwichmaterial
  • das Deck wird im Vacuum-Verfahren hergestellt
  • lackierte Decksflächen inkl. Klarlackschicht als Schutzschicht
  • 6 Festmacherklampen aus VA-Stahl; 2 x Tauklüsen
  • geteilter Bug- und Heckkorb mit Badeleiter aus VA-Stahl
  • LEWMAR Flush-Decks-Luken - 9 Decksluken - und Skylight im Salon, alle mit Fliegengitter
  • 2 Deckslüfter; 4 Klappfenster
  • Ankerkasten mit Glattdecksluke; Trommel für Furlex und Ankerwinde unter Deck
  • Schiebeluke aus getöntem Acrylglas
  • Lukengarage mit Instrumentenpaneel für die Aufnahme der Sprayhood, welche in abgeklapptem Zustand mit einer Persenning verdeckt ist
Cockpit

Im Cockpit sollen Sie sich sicher und wohl fühlen. Gutes Handling und hochwertige Details bestimmen das Bild.

  • Großzügiges Cockpit mit hohen Sülls und bequem geformten Sitzflächen, dass nach achtern wahlweise geschlossen oder offen ist
  • Rudergängersitz auf den Luken für die Stauräume und Gasflaschenfach
  • alle Backskistendeckel mit Gasdruckfedern, darunter Stauräume für Schoten und Leinen
  • JEFA-Doppel-Radsteuerung mit Schaltung an der Rudersäule und Konsolen für Instrumente
  • HARKEN-Traveller über die ganze Cockpitbreite (versenkt) direkt vor den Rudersäulen
  • Alternativ ist die Großschotführung auch auf dem Aufbaudach möglich
  • 2 Großschotwinschen ANDERSEN 46 ST, 2 Genuawinschen ANDERSEN 58 ST, 2 Fallwinschen ANDERSEN 46
  • 10 Fallhebelstopper SPINLOCK
Wasserversorgung

Die komfortable Wasserversorgung an Board fügt sich nahtlos in den hochwertigen Gesamteindruck des Schiffes ein.

  • 2 x ca. 250 Liter Wassertank aus VA-Stahl mit Mannlochdeckel zum Reinigen, Schlingerschotten und Tankuhren
  • Druckwasserpumpe für Pantry und Bäder
  • Duschen mit elektrischer Absaugpumpe
  • Cockpitdusche warm/kalt
  • Warmwasserboiler 50 Liter
Rigg

Das 9/10 Rigg mit 3 Salingen von SELDEN ohne Backstagen fügt sich nahtlos in die Gesamtoptik und den Anspruch dieses Schiffes ein.

  • Trimmbackstagen, RODKICKER Baumniederholer
  • alle Wanten und Stage aus rostfreiem Edelstahldraht
  • SELDEN-Achterstagspanner mit Winschkurbel-Verstellung
  • Fallen werden über innen laufende Blöcke am Mastring und Umlenkrollen ins Cockpit geführt
  • Rollfockanlage FURLEX 300TD
  • Großraum-Cockpitbeleuchtung LED
Bordelektrik

Die gesamte Bordelektrik ist sorgfältig durchdacht und auf beste Funktionalität und Zuverlässigkeit ausgerichtet.

  • 4 Verbraucherbatterien 220 Ah AGM, 1 Starterbatterie 90 Ah AGM
  • Drehstromlichtmaschine 120 Ah, Diodensatz und Batterieladegerät 230 Volt- und Amperemeter
  • Schalttafel mit 35 automatischen Sicherungen, Schaltern, Volt- und Amperemeter
  • 24 Volt System
  • PHILIPPI Batterie- und Tanküberwachung, Control Panel für Positionslaternen
  • sämtliche Kabel in Kabelführungsrohren, diverse Reservekabel
  • 22 Innenlampen, Positionslaternen nach DHI-Vorschrift
  • 4 Hauptschalter
Motor

Die COMFORTINA hat einen Motorraum, der seinen Namen verdient. Mit wenigen Handgriffen kann der Niedergang aufgeklappt werden um an den Motor zu gelangen.

  • VOLVO Penta Diesel-Motor D2-75 (75 PS) mit Zweikreiskühlung und Saildrive
  • Optimale Isolation des Motorraums
  • optische und akkustische Warnanlage für alle wichtigen Funktionen wie Öldruck, Temperatur und Batterieladung
  • elektrische Maschinenraumbelüftung, Sewasserfilter und wassergekühlte Auspuffanlage mit Schalldämpfer
  • ca. 300 Liter Brennstofftank aus V2A-Stahl mit Tankmessuhr und Schlingerschotten
  • Dieselvorfilter mit Wasserabscheider, Dieselfeinfilter und Absperrhahn
  • alle Borddurchführungen aus Bronze mit Schlauchverschlussventilen
  • alle Schlauchverbindungen mit doppelten Schlauchschellen aus rostfreiem STahl
  • 3-Blatt-Faltpropeller
  • SEPAR Dual Filter-System
Standardausrüstung
  • Kompass PLASTIMO mit Beleuchtung
  • Einleinenreff-System SELDEN
  • Lazy-Jacks-System
  • Rollfockanlage FURLEX 300TD
  • Unterlieksstrecker
  • Baumniederholer RODKICK
  • Umlenkung der Fallen und Strecker ins Cockpit
  • 8 Fallhebelstopper SPINLOCK XTS
  • 2 Fallhebelstopper SPINLOCK XX Power Clutch
  • Fockfall / Dynema
  • Achterstagspanner
  • WINDEX
  • 2 Propangasflaschen à 2,7 kg
  • Polster und Gardinen
  • Federkernmatratzen im Vorschiff
  • Fallwinschen ANDERSEN 46
  • Genuawinschen ANDERSEN 58 ST
  • Großschotwinden ANDERSEN 46 ST
  • 2 Springklampen
  • Notruderpinne
  • Druckwasseranlage
  • Warmwasserboiler 50 Liter
  • 3-flammiger Gaskocher mit Backofen
  • Kühlaggregat mit Kühlbox 130 Liter
  • Gefrierfach 65 Liter
  • elektrische WC's mit Fäkalientank und Deckabsaugung
  • Tankuhr für Wasser- und Dieseltank
  • SEPAR Dual Filtersystem
  • 4 Verbrauchsbatterien 220 Ah AGM
  • 1 Starterbatterie 90 Ah AGM
  • seperates Batteriefach mit Entlüftung
  • manuelle und elektrische Bilgenpumpe
  • Motor mit Zweikreiskühlung
  • 3-flügeliger Faltpropeller
  • Seewasserfilter für Motor
  • Absauggebläse für Motorraum
  • Bleikiel
  • Badeleiter
  • Skylight über Salon, Pantry und Navigation
  • Fliegengitter für alle Luken
  • automatische Sicherung
  • Batterieüberwachungssystem
  • kompl. LED-Beleuchtung
  • 2 Deckslüfter auf den Aufbauten
  • 2 Springklampen aus VA
  • Seereling, Bug- und Heckkorb aus VA
  • Gasdruckfedern für Backskistendeckel
  • alle Tanks aus VA-Stahl
  • Dieselheizung mit 7 Auslässen
  • Rumpf und Deck lackiert inkl. Klarlackschicht
  • JEFA Autopilot Antrieb für Steuersystem WP800
  • Sprayhood
  • Bordakte mit Betriebsanleitung
  • CE-Zertifikat
  • Fender und Festmacher
  • Alle Schoten (Großschot, Genuaschoten usw.)
35

Comfortina 35

Große Wohlfühlatmosphäre unter Deck. Hier werden Sie jede Minute Ihrer Reise zu Wasser genießen können.

39

Comfortina 39

Schnelligkeit, perfekte Segeleigenschaften und Sicherheit mit einem Höchstmaß an Komfort und edlem Design.

42

Comfortina 42

Wenn aus Träumen Schiffe werden: Die Comfortina 42 - eines der schönsten & elegantesten Schiffe seiner Art.

46

Comfortina 46

Das bisher größte Projekt in der Comfortina Geschichte: Die Comfortina 46 - elegant, komfortabel und schnell!

32

Comfortina 32

Unser Einsteiger: Gebaut 1968 bis 1998

38

Comfortina 38

Leicht zu trimmen: Die Comfortina 38 - Gebaut 1985 bis 1997